Neuwahlen Wehrführung

Hofeld-Mauschbach. Anlässlich der Neuwahlen zur Wehrführung der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Namborn hatte Bürgermeister Theo Staub alle aktiven Feuerwehrangehörige der Gemeinde Namborn in das Feuerwehrgerätehaus Namborn-Mitte eingeladen.

Unter der Leitung des 1. Beigeordneten Konrad Haßdenteufel fand die geheime Wahl statt.

Diese wurde notwendig, da am 30. Juni diesen Jahres der bisherige Wehrführer Benedikt Haupenthal aus persönlichen Gründen sein Amt zur Verfügung gestellt hatte.

In den Abstimmungen wurden gewählt:

Wehrführer: Stephan Neumann (Löschbezirk Gehweiler; bisheriger stellv. Wehrführer)

stellv. Wehrführer: Florian Frei (Löschbezirk Namborn; bisheriger stellv. Wehrführer)

stellv. Wehrführer: Molter Martin (Löschbezirk Namborn-Mitte, stellv. Löschbezirksführer)

Im Anschluss erhielte das Trio die Ernennungsurkunden.

Im Rahmen der Versammlung wurden für 40-jährige Mitgliedschaft Kuhn Frank und Piro Benedikt (Löschbezirk Namborn-Mitte), für 35 Jahre Hoffman Christoph (Löschbezirk Namborn) und Staub Christof (Löschbezirk Heisterberg) sowie für 25 Jahre Schneider Thorsten (Löschbezirk Namborn-Mitte) geehrt.

Lukas Dillinger (Löschbezirk Namborn-Mitte) wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert und zum Gerätewart bestellt.

Benedikt Haupenthal erhielt als kleines Dankeschön einen Präsentkorb.

Die Freiwillige Feuerwehr Namborn besteht aus sechs Löschbezirken und 151 aktive Mitglieder.

 

We cannot display this gallery