Fahrzeuge

Das sind die Fahrzeuge

KdoW

2014-07-05 08.04.30

Bezeichnung: Kommandowagen (KdoW)

Funkrufname: Florian Namborn 0/10

Fahrzeug:

Fahrgestell:      Renault Duster
Aufbau:               AKSG (Alles komplett selbst gebaut)
Leistung:
Hubraum:
Baujahr:                                       2012

Besatzung:  Trupp 1/2

Löschmittel:

  • Feuerlöscher

Ausrüstung:

  • Digitalfunk
  • Suchscheinwerfer
  • Uniform Wehrführung

ELW2

ELW

 

 

 

 

Bezeichnung: Einsatzleitwagen  (ELW 2)

Funkrufname: Florian Namborn 8/11

Fahrzeug:

Fahrgestell:   VW
Aufbau:  AKSG (Alles komplett selbst gebaut)
zul. Gesamtmasse:       3,49 t
Leistung:                      116KW / 158 PS
Hubraum:
Baujahr:                       2004

Besatzung:      Staffel 1/5

Löschmittel:

  • Feuerlöscher

2 Arbeitsplätze ausgestattet mit:

  • Je einem IDECS (Integrated Dispatch and Emergency Control System) Bedienteil. Hier kann zwischen Funkgeräten im Digital- und Analogfunk-Bereich, aber auch zu Mobilfunk (GSM) und Festnetz gewechselt werden.
  • Mobiler SAT- Anlage für Internet und TV Empfang.
  • Multifunktionsdrucker mit Fax Funktion
  • Je einem Laptop mit externem Monitor
  • Flat TV

Ausrüstung:

  • Dynawattanlage
  • Verkehrsleitkegelt
  • Pneumatischer Lichtmast 5m von Fireco (3x 150 W HQI-Scheinwerfer)
  • Schornsteinfeger-Set
  • Atemschutzüberwachung
  • Digitalfunk
  • 2 Meter Handfunkgeräte
  • 4 Meter Analog Rückfallebene
  • Suchscheinwerfer
  • Markise (3,5×2 m mit Seitenteilen)

Sondersignalanlage:

  • 1 Warnbalken Hella RTK 4-SL
  • 2 Frontblitzer Hella BSX-micro
  • 1 Doppelblitzkennleuchte FG Hänsch Saturn am Heck

 

 LF8/6

2014-07-05 08.23.02

 Bezeichnung: Löschfahrzeug 8/6 (LF8/6)

Funkrufname: Florian Namborn 8/42

Fahrzeug:

Fahrgestell:                  MAN
Aufbau:                           Ziegler
zul. Gesamtmasse:   7,49 t
Leistung:
Hubraum:
Baujahr:

Besatzung:  Gruppe 1/8

Löschmittel:

  • 600 Liter Wasser
  • Kübelspritze
  • Feuerlöscher
  • Schaummittel

Ausrüstung:

  • Hochleistungslüfter
  • Notstromaggregat
  • Lichtmast
  • Kettensäge
  • 4 Atemschutzgeräte
  • Feuerwehrpumpe 8/8 ( 800 Liter pro Minute bei 8 Bar)

 

KTLF

IMG-20131117-00193

Bezeichnung: Kleintanklöschfahrzeug (KTLF)

Funkrufname: Florian Namborn 8/48

Fahrzeug:

Fahrgestell:                  Mercedes
Aufbau:                           Ziegler
zul. Gesamtmasse:   7,49 t
Leistung:
Hubraum:
Baujahr:

Besatzung:  Staffel 1/5

Löschmittel:

  • 700 Liter Wasser
  • Kübelspritze
  • Feuerlöscher

Ausrüstung:

  • Hydraulischer Rettungssatz Spreizer SP 30 und Schere S 260
  • Rettungsbrett
  • Kettensäge
  • 4 Atemschutzgeräte
  • Tragkraftspritze TS 8/8
  • Türöffnungswerkzeug

RTB1

 

Bezeichnung: Rettungsboot 1

Funkrufname: Florian Namborn 8/97

Einsatzzweck:

  • Menschenrettung
  • Wasserrettung / Eisrettung
  • Hochwassergeeignet
  • Technische Hilfeleistung
  • Bahnunfälle

 

Ausrüstung:

  • 4 Schwimmwesten
  • Rettungsbrett
  • 200 m leine auf einer Rolle zur Eisrettung
  • 2 Standartpaddel
  • 2 Stechpaddel
  • 1 Rettungsring
  • 2 ausziehbare Enterhaken

Hofeld-Mauschbach/Eisweiler/Roschberg/Furschweiler

%d Bloggern gefällt das: