Gemeinschaftsübung TH – neue Geräte

Eine beachtliche Anzahl an Feuerwehrfrauen und -männer traf man am Abend des 22.01.2020 im Gerätehaus des Löschbezirks Namborn-Mitte an.
Grund hierfür war eine Gemeinschaftsübung der Löschbezirke Namborn, Namborn-Mitte und Baltersweiler zum Thema Technische Hilfeleistung (TH).

Diese Gemeinschaftsübung war deshalb besonders, da dies für die Löschbezirke Namborn und Namborn-Mitte die erste Gemeinschaftsübung mit den neuen Rettungsgeräten war, welche durch die Gemeinde Ende 2019 beschafft wurden.
Der Löschbezirk Namborn erhielt ein hydraulisches Kombigerät aus Rettungsschere und -spreizer auf Akkubasis.
Für den Löschbezirk Namborn-Mitte wurde eine neue hydraulische Rettungsschere, ein neuer Spreizer sowie ein Rettungszylinder, ebenfalls alles auf Akkubasis beschafft.

Um mit den neuen Gerätschaften den optimalen Umgang zu schulen, konnte aus der Nachbargemeinde Freisen der Kamerad Sebastian Keller gewonnen werden.

So wurden in der Fahrzeughalle des Löschbezirks Namborn-Mitte an 3 Schrott-PKW die neuesten Erkenntnisse der Technischen Hilfeleistung vermittelt.
Jeder hatte die Möglichkeit mit den neuen Geräten ausführlich und unter kompetenter Anleitung zu üben.

Hierbei wurde vermittelt, wie ein Patient mit möglichst wenig Aufwand schonend bzw. schnellst möglich aus dem Fahrzeug befreit werden kann. Unter anderem wurde gezeigt, wie man den Kofferraumdeckel am effektivsten auf spreizen kann. Wie eine große Seitenöffnung geschaffen werden kann oder auch wie in verschiedenen Varianten das Lenkrad einige Zentimeter angehoben werden kann.

Wir bedanken uns besonders bei Sebastian für die fachmännische Anleitung und den beiden Nachbarlöschbezirken für die tolle gemeinsame Übung.

Info-Abend: Was, wenn keiner kommt?

Alle Bürgerinnen und Bürger unseres Zuständigkeitsbereiches Eisweiler, Pinsweiler, Furschweiler, Hofeld-Mauschbach und Roschberg und gern darüber hinaus, sind herzlichst eingeladen sich am Freitag, den 31.05.2019 um 18 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Hofeld (Furschweilerstraße 13) über ihre Feuerwehr zu informieren. Interessante Präsentationen, Fahrzeuge und Geräte erwarten Sie. Die Feuerwehr steht Ihnen Rede und Antwort.

Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt. Verlosung für alle Besucher.
Nehmen Sie sich an diesem Abend etwas Zeit für ihre Feuerwehr, wir kommen auch zu Ihnen, wenn Sie unsere Hilfe brauchen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Hofeld-Mauschbach/Eisweiler/Roschberg/Furschweiler